Homöopathie I

Homöopathie IDie klassische Homöopathie nach Samuel Hahnemann ist eine Therapieform, die seit über 200 Jahren bislang vorwiegend im Humanbereich Anwendung findet. Auch bei Tieren können akute und chronische Beschwerden mittels Homöopathie behandelt werden. Hahnemanns Gedanke war eine Heilmethode zu finden, die „sanft, dauerhaft und nach deutlich einzusehenden Gründen“ die Patienten zur Heilung führen solle.

Das tragende Prinzip dieser Therapie ist: „similia similibus currentur“ – Ähnliches möge durch Ähnliches geheilt werden. In diesem Kurs wird klassische Einzelmittelhomöopathie unterrichtet. Wie kommt man von den Symptomen zum passenden Mittel. Homöopathen betrachten den Patienten dabei immer als Ganzes und nicht nur einzelne Symptome wie z.B. den Husten. Man erfragt immer auch die Begleitumstände, wie „Was hat den Husten ausgelöst?“, „Was ist dem Husten möglicherweise sonst noch vorangegangen?“, „Hat der Patient weitere Beschwerden?“, „Wie fühlt/verhält sich der Patient?“ und „Gibt es Umstände, die den Husten verbessern oder verschlechtern?“ usw.

Es wird das Individuelle jedes einzelnen Patienten herausgearbeitet, um so das Mittel zu finden, das diesen einen tierischen Patienten ausmacht und seine Beschwerden bestmöglich umfasst. Dabei steht immer der Patient mit seinen Eigenheiten im Mittelpunkt und nicht die Krankheit.

Die klassische Homöopathie ist eine Heilmethode, die umfangreiches therapeutisches Wissen voraussetzt. Es sind nicht einfach nur Zuckerkügelchen. Es steckt sehr, sehr viel mehr dahinter. Die Homöopathie soll die Lebenskraft anregen, das gesamte Gleichgewicht sanft und dauerhaft wieder herstellen und dem Körper helfen, wieder in die richtigen Bahnen zu finden und zu heilen.

Auf Grund des Umfangs dieser Therapieform ist diese in zunächst 2 große Blöcke gegliedert. Block II kann nur gebucht werden, wenn Block I absolviert wurde oder vergleichbare Kenntnisse bereits vorliegen.

Informationen zur Ausbildung

Dauer, Termine & Zeitaufwand
Konzept & Ablauf

Die Fortbildung besteht aus unterschiedlichen Elementen, die theoretisches Wissen sowie dessen Anwendung optimal vermitteln. Ziel der Fortbildung ist es, dass Sie im Anschluss in der Lage sind, die Grundlagen der Homöopathie zu verstehen und erste einfache Fälle zu behandeln.

LIVE-ONLINE-UNTERRICHT

Die Fortbildung umfasst insgesamt 30 Stunden Online-Unterricht. Der Unterricht findet live statt, sodass Teilnehmer dem Dozenten jederzeit Fragen stellen können, falls Unklarheiten auftreten. Sie erhalten ein ausführliches Skript.

Preis

Sie melden sich bei der Buchung verbindlich für die Teilnahme an der Fortbildung an. Sobald sich genug Interessenten für die Veranstaltung angemeldet haben, erhalten Sie eine Rechnung per E-Mail. Das kann auch direkt nach der Buchung der Fall sein. Der Rechnungsbetrag ist anschließend innerhalb von 10 Tagen fällig. Nach Eingang der Zahlung, frühestens jedoch 2 Wochen vor Kursbeginn, erhalten Sie die Zugangsdaten für die Veranstaltung.

Teilnahmegebühr: 450,00 Euro

Inhalt

Kursinhalt Homöopathie I, 30 Std. Online-Unterricht

  • Geschichte der Homöopathie
  • Simileregel
  • Herstellung homöopathischer Arzneien, Arzneiformen, Arzneimittelprüfung
  • Potenzen
  • Erstanamnese und Fallaufnahme
  • Grundlagen der Repertorisation
  • Grundlagen Organon
  • Behandlung akuter Fälle
  • Homöopathische Erste Hilfe und Taschenapotheke
  • Materia Medica I
Unterlagen, Aufzeichnungen & Materialien

Die Fortbildung umfasst eine ganze Reihe von Möglichkeiten, Wissen zu erwerben und zu überprüfen:

  • Skript
  • Online-Quiz zur Wissensüberprüfung
  • Forum zur Lernunterstützung
  • Online-Abschlussprüfung
  • Video-Aufzeichnungen vom Unterricht (4 Monate verfügbar)
Dozent(en)

Dozent für die Fortbildung: Miriam Steinmetz

Voraussetzungen

Persönliche Voraussetzungen

Das Mindestalter für die Teilnahme an unserer Ausbildung beträgt 18 Jahre. Sie sollten entweder bereits eine Ausbildung zum Tierheilpraktiker absolviert haben, oder gerade im Begriff sein, an einer solchen Ausbildung teilzunehmen.

Abgesehen davon sollten Sie eine gewisse Disziplin und entsprechendes Durchhaltevermögen mitbringen, da eine nebenberufliche Ausbildung durchaus anstrengend sein kann. Gerade das kontinuierliche Selbststudium erfordert eine entsprechende Eigenmotivation.

Außerdem sollten Sie Geduld und Einfühlungsvermögen im Umgang mit Tieren und vor allem auch mit Menschen mitbringen, da dies für ihre spätere Arbeit unerlässlich ist.

Technische Voraussetzungen

Zur Teilnahme an den Webinaren benötigen Sie einen Computer, ein Notebook oder ein Tablet mit einem Internetzugang. Es sollte eine minimale Downloadgeschwindigkeit von 1 MBit/sec zur Verfügung stehen. Empfohlen sind 2 MBit/sec. Es ist außerdem ein Lautsprecher oder Kopfhörer sowie ggf. ein Mikrofon erforderlich. Die Einwahl erfolgt über einen Browser. Der Link wird Ihnen rechtzeitig vor Beginn des Webinars mitgeteilt.

Verbindungstest durchführen

Sie können einen Verbindungstest durchführen, um herauszufinden, Ihr Endgerät grundsätzlich in der Lage ist, das Webinar durchzuführen.

Zertifikat

Absolventen der Fortbildung erhalten nach erfolgreich absolvierter Prüfung ein Teilnahmezertifikat per E-Mail zugesandt.

Sie wollten schon immer Hahnemann’s klassische Homöopathie als Therapieform bei Tieren einsetzen? Dann melden Sie sich jetzt für diese Fortbildung an.

Jetzt anmelden