FortBildung

Mykotherapie

für Hunde & Katzen

Dauer, Einstieg & Zeitaufwand

Zurück zur Übersicht

Inhalt

Mykotherapie

Die Mykotherapie, die Anwendung von Vitalpilzen, ist ein fester Bestandteil der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM). Dort werden Vitalpilze seit Jahrtausenden zur allgemeinen Gesundheitspflege und im Rahmen ganzheitlicher Ansätze sowohl bei Menschen als auch bei Tieren eingesetzt. Diese Pilze zeichnen sich durch ihren Reichtum an Nährstoffen aus, darunter Enzyme, Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente und Aminosäuren. In der TCM geht man davon aus, dass Vitalpilze zur Stärkung verschiedener Organsysteme wie Leber, Niere, Verdauungstrakt und Immunsystem beitragen können. Darüber hinaus werden sie traditionell mit der Unterstützung der Entgiftung des Körpers in Verbindung gebracht. Vitalpilze werden oft wegen ihrer antioxidativen Eigenschaften geschätzt, die das körperliche Gleichgewicht und das allgemeine Wohlbefinden fördern können. 
 
In unserem 16-stündigen Seminar erkunden wir die Welt der Vitalpilze und ihre traditionelle Anwendung bei Hunden und Katzen. Wir besprechen verschiedene Einsatzmöglichkeiten und Dosierungsempfehlungen. Anhand von Fallbeispielen vertiefen wir das Verständnis für die Erstellung ganzheitlicher Pläne unter Einbeziehung von Vitalpilzen.

Kursinhalt, 16 Std. Online-Unterricht

  • Das Lebewesen Pilz
  • Wirkung von Pilzen auf den Organismus
  • Vorstellung der einzelnen Vitalpilze
  • Inhaltsstoffe und Wirkweisen der einzelnen Vitalpilze
  • Anwendung und Dosierungsvorschläge
  • Unterschied Pilzpulver und Pilzextrakt
  • Kontraindikationen
  • Verschiedene Erkrankungen und der Einsatz von Vitalpilzen
  • Zahlreiche Fallbeispiele

(Änderungen vorbehalten)

Zurück zur Übersicht

Live-Termine & Aufzeichnungen

Bei uns haben Sie die Wahl, den Kurs nach Ihren Bedürfnissen zu gestalten: Sie können zwischen der Teilnahme an Live-Veranstaltungen in Kombination mit Videomaterial oder dem Zugriff auf Aufzeichnungen von Live-Sessions wählen.

Wenn Sie den Kurs als Live-Veranstaltung buchen, findet der Live-Unterricht freitags, 19.30-21.30 Uhr an den folgenden Terminen statt:

02.02.2024
09.02.2024
16.02.2024
23.02.2024
01.03.2024
08.03.2024
15.03.2024
22.03.2024

(Änderungen vorbehalten)

Für ein optimales Lernerlebnis stellen wir Ihnen zusätzlich zum Live-Unterricht Videos zur Verfügung, die Ihnen einen effizienten Zugang zu den grundlegenden Kursinhalten ermöglichen. Diese Videos sind weniger umfassend (ca. 9,5 Stunden) als die Live-Sessions und beinhalten auch die Fragerunden und Diskussionen der Live-Termine nicht. Die Videos können bis zu 12 Monate nach dem Kurs abgerufen werden.

Bei der Buchung des Kurses als Aufzeichnung erhalten Sie vollen Zugriff auf die kompletten Aufzeichnungen der jeweiligen Live-Sessions, ca. 16 Stunden insgesamt. Diese Aufzeichnungen bleiben für Sie 12 Monate lang zugänglich, sodass Sie die Inhalte in Ihrem eigenen Tempo und gemäß Ihrem Zeitplan durchgehen können.

Zurück zur Übersicht

Ihre Dozentin

Sabrina Lingrün

Tierheilpraktikerin

Sabrina Lingrün ist seit 2014 als Tierheilpraktikerin tätig und verfügt über umfangreiche Erfahrungen in verschiedenen Bereichen naturheilkundlicher Therapien. Sie bereichert unser Team seit mehreren Jahren als Dozentin mit ihrem umfangreichen Wissen in vielen Kursen.

Zurück zur Übersicht

Materialien & Lernunterstützung

Ihr Weg zum Wissen

Skript

Zur Unterstützung Ihres Lernprozesses erhalten Sie ein auf unsere Kurse abgestimmtes Skript in digitaler Form (PDF). Es enthält die grundlegenden Unterrichtsinhalte und ermöglicht Ihnen, sich auf den Unterricht zu konzentrieren, ohne jedes Wort mitschreiben zu müssen. Weitere Literatur benötigen Sie nicht, wir helfen Ihnen aber gerne mit Literaturvorschlägen weiter.

Teilnahmebestätigung

Nach Kursende erhalten Sie eine Teilnahmebestätigung, die Sie als PDF-Dokument in Ihrem Kundenkonto herunterladen können. Eine Prüfung o.ä. ist nicht erforderlich, da das Dokument lediglich die Teilnahme am Kurs bestätigt. Wenn Sie den Kurs als Aufzeichnung gebucht haben, erhält die Bestätigung das Datum des Live-Kurses.

Live-Unterricht

Unser Online-Live-Unterricht ist Dreh- und Angelpunkt der Veranstaltung und ermöglicht Ihnen, den Kurs interaktiv und in Echtzeit zu erleben. Der Live-Unterricht umfasst ca. 16 Stunden, konzentriert sich auf die detaillierte Vermittlung der Kursinhalte und bietet zusätzlich die Möglichkeit für Fragerunden und Diskussionen. Der Live-Unterricht wird nicht als Aufzeichnung zur Verfügung gestellt.

Videomaterial

Zusätzlich zum Live-Unterricht erhalten Sie Videos zu den Kursinhalten. Dieses Videomaterial soll Ihnen einen grundlegenden Zugang zu den Kursinhalten ermöglichen. Es ist daher weniger umfangreich (ca. 9,5 Stunden) als die Live-Sessions und enthält auch nicht die Frage- und Diskussionsrunden der Live-Sessions. Die Videos sind bis zu 12 Monate nach Kursende verfügbar.

Aufzeichnung

Bei der Buchungsvariante "Aufzeichnung" erhalten Sie vollen Zugriff auf die kompletten Mitschnitte der jeweiligen Live-Sessions, insgesamt ca. 16 Stunden. Die Videos sind am Tag nach dem Live-Termin verfügbar und werden auf der Kursseite für Sie bereitgestellt. Falls Sie sich nach dem Abschluss des Live-Kurses buchen, haben Sie sofortigen Zugriff auf alle Videos. Diese Aufzeichnungen bleiben für Sie 12 Monate lang zugänglich.

Fragen zum Unterricht

In diesem Video-Kurs besteht leider keine Möglichkeit, Fragen zum Unterrichtsinhalt zu stellen. Für technische oder organisatorische Fragen sind wir gerne für Sie da. Wenn Sie an einem interaktiven Lernerlebnis interessiert sind, in dem Sie Fragen stellen können, empfehlen wir Ihnen, am nächsten Live-Kurs teilzunehmen. Informationen zum Starttermin finden Sie unter dem Menüpunkt 'Termine'.

Häufige Fragen

Sie haben die Möglichkeit, unseren Kurs live zu besuchen oder eine aufgezeichnete Version zu buchen. Dies gibt Ihnen die Freiheit zu entscheiden, ob Sie den Kurs zu den festgelegten Live-Terminen absolvieren möchten oder die Flexibilität bevorzugen, die Aufzeichnungen in Ihrem eigenen Tempo anzuschauen. Außerdem wird der Kurs nur einmal im Jahr live angeboten: Wenn Sie den Kurs außerhalb dieses Zeitraums absolvieren möchten, steht Ihnen nur die Option der aufgezeichneten Version zur Verfügung.

Unsere Dozenten bemühen sich, Fragen während des Live-Unterrichts zu beantworten. Es kann jedoch nicht garantiert werden, dass alle Fragen beantwortet werden, da dies den Rahmen eines solchen Kurses sprengen würde. Auch eine individuelle Lernerfolgskontrolle kann nicht gewährleistet werden. Im Live-Unterricht werden von den Dozenten vorbereitete Fallbeispiele besprochen, die zur exemplarischen Verdeutlichung der Kursinhalte dienen. Eine Bewertung der von den Teilnehmern selbst erstellten Therapiepläne oder Fallbeispiele erfolgt jedoch nicht. In der Aufzeichnungsvariante ist es gar nicht möglich, Fragen zum Kursinhalt zu stellen.

Zurück zur Übersicht

Preis

260 €

Zurück zur Übersicht

Voraussetzungen

Ist die Fortbildung für Sie geeignet?

Voraussetzung Tierheilpraktiker Ausbildung

01

PERSÖNLICHE VORAUSSETZUNGEN

Das Mindestalter für die Kursteilnahme beträgt 18 Jahre. Sie benötigen keine besondere Vorbildung, sollten aber über einen Realschulabschluss oder besser noch über das Abitur verfügen. Dies ist nicht zwingend erforderlich, erleichtert aber das Verständnis der im Kurs behandelten veterinärmedizinischen Themen.
Außerdem sollten Sie Geduld und Einfühlungsvermögen im Umgang mit Tieren und vor allem mit Menschen mitbringen, da dies für Ihre spätere Arbeit unerlässlich ist.

02

TECHNISCHE VORAUSSETZUNGEN

Zur Teilnahme an den Webinaren benötigen Sie einen Computer, ein Notebook oder ein Tablet mit einem Internetzugang. Es sollte eine minimale Downloadgeschwindigkeit von 1 MBit/sec zur Verfügung stehen. Empfohlen sind 2 MBit/sec. Es ist außerdem ein Lautsprecher oder Kopfhörer erforderlich. Ein Mikrofon oder eine Kamera benötigen Sie nicht.

03

VERBINDUNGSTEST DURCHFÜHREN

Sie können einen Verbindungstest durchführen, um herauszufinden, ob Ihr Endgerät grundsätzlich in der Lage ist, die Teilnahme am Live-Unterricht zu ermöglichen.

Zurück zur Übersicht

 

Anmeldung zum Kurs

Sichern Sie sich Ihren Platz

Jetzt für den nächsten Kurs anmelden!

Sie wollten schon immer Vitalpilze therapeutisch bei Hunden und Katzen einsetzen? Dann melden Sie sich jetzt für diese Fortbildung an.

Jetzt anmelden

Häufige Fragen (FAQ)

Vitalpilze in der Mykotherapie: Tradition trifft auf moderne Ansätze

Die Welt der Pilze ist faszinierend und vielfältig, mit über 2.000 verschiedenen essbaren Arten. Eine besondere Untergruppe bilden die Vitalpilze, die in der Mykotherapie – der Anwendung von Pilzen in der Naturheilkunde – eine bedeutende Rolle spielen. Diese Pilze werden seit Jahrtausenden in der Traditionellen Chinesischen Medizin und im Ayurveda geschätzt, nicht nur beim Menschen, sondern auch bei Hunden und Katzen. In der modernen Zeit erleben Vitalpilze eine Renaissance. Sie sind Gegenstand des Interesses geworden, weil sie natürliche, gesundheitsunterstützende Verbindungen enthalten. Dabei geht es nicht um direkte Heilung, sondern vielmehr um die Unterstützung des allgemeinen Wohlbefindens und der Vitalität bei Hunden und Katzen, ein Aspekt, der auch in der modernen Tiergesundheit zunehmend Beachtung findet.

Einsatzgebiete der Mykotherapie

Vitalpilze können in der Tierpflege als unterstützende Elemente bei verschiedenen Zuständen angewendet werden. Sie werden traditionell als ergänzende Maßnahmen gesehen, um das allgemeine Wohlbefinden und die Vitalität der Tiere zu fördern. Es wird angenommen, dass sie in Situationen wie Magen-Darm-Beschwerden, Gelenkproblemen, Allergien und anderen Zuständen, die das Wohlergehen von Tieren beeinträchtigen, unterstützend wirken können. Natürlich können Vitalpilze auch begleitend bei der Krebstherapie eingesetzt werden, um das allgemeine Wohlbefinden zu verbessern.

Der Mykotherapie Kurs

In unserem Online-Kurs Mykotherapie für Hunde und Katzen erhalten Sie einen vertieften Einblick in die vielfältige Welt der Vitalpilze und ihre traditionellen Anwendungen. Der Kurs behandelt die biologischen Grundlagen der Pilze und ihre historische Rolle in der Tiergesundheit. Sie lernen eine Reihe von Vitalpilzen und ihre Inhaltsstoffe kennen, darunter Agaricus blazei Murrill (ABM), Auricularia polytricha, Chaga (Inonotus obliquus), Champignon (Agaricus bisporus), Coprinus comatus, Enokitake (Flammulina velutipes), Enokitake (Flammulina velutipes), Hericium erinaceus, Maitake (Grifola frondosa), Pleurotus ostreatus, Polyporus umbellatus, Reishi, Shii-Take (Lentinula edodes) sowie weniger bekannte Heilpilze wie Lärchenschwamm (Laricifomes officinalis), Riesenbovist (Langermannia gigantea), Silberohr (Tremella fuciformis). Der Kurs bietet Einblicke in die verschiedenen Wirkungsweisen und Darreichungsformen wie Pilzpulver und Pilzextrakt sowie Diskussionen über Dosierung, Einnahmedauer, mögliche Nebenwirkungen und Gegenanzeigen. Den Abschluss bilden praktische Fallbeispiele.